News & Presse

Digitale Transformation bei MAN – mehr Produktivität in Produktion und Logistik

Die Themen Digitalisierung und Mobility sind mittlerweile in Produktionsbetrieben angekommen. Gemeinsam mit MAN präsentiert die Membrain GmbH am 28. September am MAN-Standort in München, wie die Produktivität in Produktion und Logistik gesteigert wurde und welches enorme Potential die digitale Transformation hat.

Unterhaching, 29. August 2017 Das Münchener Software Unternehmen Membrain GmbH, innovativer Softwarehersteller für die Entwicklung von Business Apps und Standard-SAP-Modulen,  präsentiert gemeinsam mit dem Referenzkunden MAN ein aktuelles Projekt zur digitalen Transformation im SAP-Umfeld in den Bereichen Produktion und Logistik. Die halbtägige Veranstaltung (13:00 bis 17:00 Uhr) findet am 28. September 2017 am MAN-Standort München statt.

 

Themen wie ShopFloor-Anbindung, Prozessoptimierung zur Effizienzsteigerung und Fehlervermeidung oder Echtzeitverfügbarkeit der kritischen Daten stehen dabei im Vordergrund. In dem Seminar zeigen Membrain und Zebra, welches Potential die Digitalisierung hat und wie schnell Industrie 4.0-Projekte realisiert werden können. Dabei erfahren die Teilnehmer alles Wissenswerte über mobile Datenerfassung im SAP-Umfeld und über flexible und skalierbare Standardlösung unabhängig vom eingesetzten Back- und Front-End.

 

Membrains Referenzkunde MAN präsentiert erfolgreich realisierte Digitalisierungsprojekte und zeigt, wie Produktions- und Logistikprozesse erheblich optimiert wurden. Ein besonderer Erfolgsfaktor hierbei ist der Einsatz der Datendrehscheibe MembrainRTC, welche mehrere Datenbank und Back-Ends verknüpft und relevante Daten entsprechend auf unterschiedliche Front-Ends verteilt. Im Bereich Wareneingang und Warenausgang werden so die qualitativen Aspekte der Ladungssicherung systemgestützt überprüft und dokumentiert. Dabei werden bei Audits und der Inventur alle Daten mobil per Scanner und Tablet erfasst, umgehend verarbeitet und zentral zur Verfügung gestellt.

Die Ergebnisse des Audits können in der entsprechenden Verwaltungsapplikation sofort eingesehen, lückenlos dokumentiert und weiterverarbeitet werden. Das garantiert optimale Abläufe, höchste Auslieferungsqualität sowie höchste Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer.

 

Die Firma Zebra Technologies zeigt in ihrem Vortrag, welche Technologien im Bereich Industrie 4.0 dabei zum Einsatz kommen und was die erfolgreichen Rezepte für Logistik und Fertigung sind. Die moderne Wertschöpfungskette erzeugt so intelligente und vernetzte Prozessketten. Des Weiteren wird gezeigt, welchen Beitrag Enterprise Asset Intelligence dabei leistet.


Seminarinhalte:

  • MembrainRTC - mobile platform 4.0
  • Mobile Datenerfassung mit SAP in der Produktion und Logistik
  • Projekte aus der Praxis: Digitale Transformation bei MAN
  • Markt- und Zukunftstrends im Bereich Fertigungslogistik - Zebra Technologies


Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und die Anmeldung vorbehaltlich. Interessenten können sich unter folgendem Link registrieren: www.membrain-it.com/man