News & Presse

[German] LogiMAT 2017: Höhere Produktivität für die Intralogist dank innovativer Softwarelösungen – Membrain zeigt wie!

Die Membrain GmbH präsentiert neue mobile und stationäre Standard-Anwendungen für Produktion & Logistik auf dem jährlichen Branchentreffen. Hierbei spielen die stetig wachsenden Anforderungen sowie neue Dokumentationsstandards, speziell aus der Automobilbranche, eine entscheidende Rolle.

Unterhaching, 21. Februar 2017 – Das Münchener Software Unternehmen Membrain GmbH, der innovative Softwarehersteller für die Entwicklung von Business Apps und Standard-SAP-Modulen, ist auch in diesem Jahr wieder Aussteller auf der LogiMAT, der internationale Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss.

Besucher können sich vom 14. bis 16. März 2017 in Stuttgart auf dem Messestand B33 in Halle 6 über Standard Applikationen für den Bereich Logistik und Produktion sowie über die führende Technologie MembrainRTC - mobile platform 4.0 informieren. Die flexible und skalierbare Standardlösung steht bei allen Projekten im Vordergrund – die Plattformunabhängigkeit und die SAP zertifizierte Schnittstelle sind hier absolute Alleinstellungsmerkmale. So lassen sich beliebe Front- und Back-Ends anbinden und ermöglichen eine flexible, einfache und schnelle mobile Datenerfassung für die Anwendungsbereiche Warenein- und Ausgang, Inventur und Kommissionierung, Rückverfolgung sowie Kanban und Produktionsversorgung.

Höchste Performance: Flexible Software trifft auf neue Hardware
Mehr Produktivität für das Produktionsumfeld. Dank der flexiblen Software von Membrain können Projekte völlig unabhängig geplant werden – sowohl seitens der Hardware, als auch in punkto des Betriebssystems, da der plattformunabhängige RTC Server mit allen Systemen kommunizieren kann.
 
Membrain präsentiert ein aktuelles Kundenprojekt mobiler Datenerfassung auf der Basis  Android im Produktionsumfeld. Kundenvoraussetzung war es, eine besonders performante Lösung aus leistungsstarker Software und innovativer Hardware zu liefern. Als weitere Voraussetzung galt, den kompletten Datenbestand und die Datenbewegungen innerhalb von SAP durchzuführen sowie ausschließlich SAP Bordmitteln zu verwenden. Eingesetzte Hardware ist der brandneue Zebra Scanner TC8000 – dieser überzeugt durch seine ergonomische, robusteste und einfache Handhabung, speziell für den industriellen Einsatz.

Dynamische Logistikprozesse dank der Membrain Standard Apps
In einem weiteren aktuellen Referenzprojekt werden mit Hilfe der Membrain Standard Apps
logistische Prozesse an einem Beispiel aus dem militärischen Bereich gezeigt. Auch hier stand der Ansatz der Prozessoptimierung im Vordergrund. Das Funktionsmerkmal On-& Offline Fähigkeit ist eins der Highlights dieser Standard Applikation. Sämtliche Funktionalitäten (wie: Kommissionieren, Einlagen, Umlagern, Auslagern), sind somit auch außerhalb eines WLANs oder mobiler Daten verfügbar.

Weitere Spezialitäten dieser Lösung sind bspw. verschiedene Prüfschritte (z.Bsp. Scannen eines Lagerorts), um somit Fehler in der Buchung zu vermeiden. Abgerundet wurde dieses Projekt von einer Trainings-/Schulungs- Applikation, die Mitarbeiten intensiv mit den Funktionalitäten der Software vertraut machte und somit ein problemloses Implementieren und Bedienen gartentiert.

MembrainRTC – mobile platform 4.0: der intelligente Kommunikationsserver

Technologische Basis für die Prozessoptimierung in den Bereichen Logistik und Produktion mit mobiler Datenerfassung ist der Kommunikationsserver MembrainRTC – mobile platform 4.0. Die flexible und skalierbare Standardlösung bringt Daten aus sämtlichen Backends auf mobile Devices und umgekehrt. Die Plattformunabhängigkeit, die SAP zertifizierte Schnittstelle sowie die Stabilität in der Performance hat die Technologie MembrainRTC als führenden Standard etabliert.