Mobile Logistik & Produktion mit SAP

Mobile Logistik & Produktion App - schnell und sicher ins SAP

Die aktuellen Lieferengpässe sowie die Ressourcenknappheit benötigen stets verlässliche und aktuelle Informationen über exakte Lagerbestände, möglichst in Echtzeit. Somit kann eine optimale Auslastung der Produktion sowie der optimale Materialfluss und Steuerung der Lagerverwaltung gewährleistet werden.

Ein papierloser, fehlerfreier und automatisierter Prozess ohne Medienbrüche bilden die Grundvoraussetzung.

MembrainPAS ist in den Bereichen Logistik und Produktion vielseitig einsetzbar: Vom Wareneingang und -ausgang, über die Inventur und Kommissionierung, bis hin zur Rückverfolgung, Kanban und Produktionsversorgung – überall dort, wo Daten entstehen und mobil mit dem führenden System bidirektional kommunizieren (SAP, SQL, Oracle, Excel, etc.).

Warum mobile Logistik & Produktion in SAP?

Mit der mobilen Lösung für Produktion und Logistik ist es möglich, Informationen genau dort, wo sie benötigt werden, mit geringem personellem und finanziellem Aufwand zu erfassen und zur Weiterverarbeitung bereitzustellen.

Viele Prozesse können einfach per App automatisiert und somit deutlich optimiert werden. Im Ergebnis sorgt das für eine fehlerfreiere Produktion; außerdem kann deutlich schneller auf Ereignisse, wie fehlendes Material, reagiert werden.

Vorteile der mobilen Logistik & Produktion App

Optimieren Sie jetzt Ihre Prozesse und profitieren Sie von automatisierten und papierlosen Vorgängen für einen reibungslosen Produktionsablauf:

  • Intuitive Bedienung des SAP Systems ohne jegliche Schulung
  • Optimierter Workflow dank Vernetzung diverser Systeme
  • Automatische Dokumentation, wird im Hintergrund verbucht
  • Fehlerfreies Arbeiten dank prozessgestütztem Ablauf (Application guided process)
  • Digitales Quittieren mit Unterschrift

MembrainPAS: mobile Datenerfassung für Produktion & Logistik

 

 

Native Applikation, On-/Offlinefähig und skalierbar

Während der Markt von sogenannten Browserlösungen überschwemmt wird, haben wir uns bereits vor über zehn Jahren auf die Entwicklung von nativen Applikationen spezialisiert. Die Vorteile unseres Ansatzes liegen auf der Hand: Die Applikation ist performanter als die Browserlösung und kann in puncto Ausfallsicherheit auch offline betrieben werden. Gerade in Werk- oder Lagerhallen mit Bereichen ohne WLAN-Abdeckung ist das ein wichtiger Faktor.

Hinzu kommt, dass die erfassten Daten bei Ausfall/Nichtvorhandensein der Verbindung oder des SAP/ERP-Systems puffern können. Sobald wieder eine Online-Verbindung zum SAP besteht, werden die Daten übertragen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass aus einer Oberfläche mehrere Systeme, z.B. eine Microsoft SQL Datenbank und ein SAP System, integriert werden können. Dies erleichtert u.a. die Integration von Drittsystemen, wie der Qualitätssicherung, BDE und MES. Bereiche, die traditionell nicht zu den Stärken von SAP gehören.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit zur Erstellung sehr mächtiger und intuitiver Front-Ends ohne die Einschränkung der limitierten Möglichkeiten von Browserapplikationen. Dies erhöht die Produktivität und Benutzerakzeptanz erheblich.

Anwenderberichte: Mobile Logistik und Produktion in SAP

Case Study: Hirschvogel Automotive Group

Transparente und reibungslose Abläufe in der Produktion und Logistik – dank digitaler Unternehmensprozesse

Umfassende und ganzheitliche digitale Lösung ermöglicht eine optimierte Bestandsführung des Materiallagers. Membrains Datendrehscheibe verbindet SAP mit der mobilen Welt.

Digitalisierungs- und Industrie 4.0-Themen sind in der Automobilindustrie deutlich etablierter als in anderen Branchen. Grund dafür sind hohe Qualitätsstandards, komplexe Produktionsprozesse sowie eine verzweigte und umfangreiche Supply Chain. Dabei sorgt der hohe Digitalisierungsgrad in dieser Branche für schlanke Prozesse, optimierte Lagerbestände und nahtlose Abläufe.

Jetzt ganzen Artikel lesen

Case Study: Lieken AG

Mobile Datenerfassung in der Lebensmittelindustrie

Optimierte materialwirtschaftliche Prozesse dank Digitalisierung – die Firma Lieken profitiert von geringeren Prozesskosten, schnellerer Bearbeitung und höherer Auslastung in Ihren Produktionswerken.

Mittlerweile sind Themen wie Digitalisierung und Industrie 4.0 auch im Lebensmittelbereich angekommen. Wie in allen produzierenden Bereichen liegt der Fokus auf effiziente Abläufe, das heißt die Produktion optimal auszulasten und zu steuern. Zwingende Voraussetzung ist jedoch hierfür, produktionsrelevante Daten in Echtzeit zur Verfügung zu stellen, ein papierloser Ablauf sowie eine Abwicklung aller Prozesse aus dem führenden ERP System. Als eines der führenden Hersteller für Brot- und Backwaren in Deutschland ist dieser strategische Ansatz für die Lieken Gruppe von besonderer Wichtigkeit.


Jetzt ganzen Artikel lesen

Events: Mobile Logistik und Produktion in SAP

Webinar: Mobile Logistik Prozesse mit SAP – starke Apps für mehr Produktivität!

Erfahren Sie in unserem Webinar zum Thema Mobile Logistik mit SAP, wie Sie Ihre Prozesse mittels mobiler App automatisieren können, um so schnell auf Ressourcenknappheit bei hoher Auslastung der Produktion zu reagieren. Es bedarf außerdem immer eines exakten und stets aktuellen Materialbestands (in Echtzeit), um den Materialfluss sowie die Lagerverwaltung optimal steuern zu können.


Zu den Webinaren

FAQ: Mobile Logistik & Produktion SAP

Welche mobilen Endgeräte können für die App genutzt werden?

Für die mobile Logistik- und Produktion-App können alle handelsüblichen Handheld-Terminals, Smartphones und Tablets genutzt werden.

Ist die Software in verschiedenen Sprachen verfügbar?

Ja, neben Deutsch und Englisch können sämtliche Sprachen implementiert werden.

Können zukünftig Fehl- und Doppelbuchungen in SAP vermieden werden?

Ja, die App für Logistik und Produktion gewährleistet Transaktionssicherheit und garantieren eindeutige Buchungen in SAP. 

Ist die Lösung intuitiv zu bedienen oder bedarf es ausgiebiger Schulungen der Mitarbeiter?

Die Membrain-App ist anwenderfreundlich und unkompliziert zu bedienen. Eine kurze Einweisung in das System genügt üblicherweise.

Muss für die mobile Logistik in SAP zwingend das komplette Lager mit WLAN ausgeleuchtet werden?

Nein, die Software funktioniert auch im Offline-Modus. Die Daten können im Nachhinein synchronisiert werden, sobald wieder eine Internet-Verbindung verfügbar ist.

Erfolgt der Datenaustausch zwischen SAP und der Membrain-App in Echtzeit oder zeitversetzt?

Der Datenaustausch kann bei verfügbarer Internetverbindung in Echtzeit erfolgen. Im Offline-Modus werden die Daten im Nachhinein synchronisiert.

Können die Daten zwischen SAP und der Membrain-App zu jeder Zeit aktualisiert werden?

Ja, die Daten können zu jeder Zeit aktualisiert werden.

Wie erfolgt der Datenaustausch mit SAP?

Der Datenaustausch mit SAP erfolgt über eine zertifizierte SAP-Standardschnittstelle.

Kann mit der App das gesamte Lagerwesen an das bestehende SAP-System angebunden werden?

Ja, eine direkte Anbindung der App an das bestehende SAP-System ist uneingeschränkt möglich und somit können alle Buchungen der Logistikkette durchgeführt werden.

Ist ein Betrieb unter SAP S/4HANA möglich?

Ja, die Anbindung erfolgt über zertifizierte SAP-Standardschnittstellen.